kunde
Zuflucht Kultur e.V. / Cornelia Lanz
projekt
Opernprojekt mit syrischen Flüchtlingen 2014

In einem wegweisenden Projekt erarbeiteten professionelle Künstler gemeinsam mit syrischen Flüchtlingen eine Mozart-Oper für die Bühne. Jenseits sprachlicher und kultureller Barrieren gibt es den Mitwirkenden die Möglichkeit, ihrem Schicksal künstlerisch Ausdruck zu verleihen – bis hin zur Integration syrischer Lieder und Tänze in die Aufführung oder der Mitwirkung am Bau des Bühnenbilds.

Die Idee – und vor allem die Energie und das Herzblut, mit dem die Sängerin Cornelia Lanz das Projekt initiierte und vorantrieb – hat uns begeistert. Deshalb ist es uns leicht gefallen, das gesamte Kommunikationskonzept als reines Sponsoring zu entwickeln. Unser Dank gilt auch dem Fotografen Torben Jäger, der uns tolle Motive für die begleitende Fotoausstellung geliefert hat.

Wir wünschen dem Projekt viel Erfolg. Premiere war im Stuttgarter Theaterhaus. Weitere Aufführungen finden u.a. in München, Biberach, Rüsselsheim und Berlin statt.